Shozy

Shozy

Shozy, mit bürgerlichem Namen Danila Shmelev, wurde 1989 in Moskau, Russland, geboren.

Von Kindheit an verspürte er den Drang zu zeichnen. Als er das erste Graffiti in Moskau entdeckte, spürte er eine wilde Energie in dieser künstlerischen und visuellen Manifestation. 

Im Jahr 2000 produzierte Danila ihre erste Arbeit. 

Drei Jahre lang studierte er Grafikdesign am MHPI in Moskau, Russland. Danach verbrachte er drei Jahre im Kunststudio von Ilykhin Boris.

Im Jahr 2010 fand Shozy seinen einzigartigen und hyperrealistischen 3D-Stil und interessierte sich immer für verschiedene Aspekte der Graffiti-Kultur.

2015 versuchte er sich erstmals an Street Art. Seit 2016 hat er an vielen Street Art Festivals in Russland teilgenommen.

2017 nahm er erstmals an einem Street Art Festival im Ausland teil - in Dubai, wo er den zweiten Platz unter den anwesenden großen Künstlern erhielt. Seitdem hat er als Teilnehmer und Richter an vielen Graffiti-Festivals teilgenommen.

Shozy arbeitet hyperrealistisch und nutzt die Elemente des'Anamorphose und Trompe-l'oeil durch Untersuchung der Möglichkeiten von'3D Kunst und Geometrie. 

Im Laufe der Jahre hat Shozy Wandbilder in Russland, Belgien, Holland, Deutschland, Italien und den Vereinigten Arabischen Emiraten gemalt. Er hat auch an Gruppenausstellungen für urbane Kunst in Italien und Frankreich teilgenommen.

Im Jahr 2019 hatte Shozy seine erste Einzelausstellung in der Street Art Place Gallery, Gaeta und Rom. In Italien.

Im Jahr 2020 präsentierte der Künstler seine zweite Einzelausstellung in der iDroom Galerie in Genf, Schweiz.


Kaufen Sie Shozys Kunstwerk: