Sasha Tomar

Sasha Tomar

Sasha Tomar ist eine russische Künstlerin und Grafikdesignerin. Er ist in Moskau aufgewachsen. 

In den frühen 2000er Jahren begann Sasha zu malen und ließ sich von den in ihrer Nachbarschaft gefundenen Straßenkunstwerken inspirieren. Diese erste Erfahrung ermöglichte es ihm, die Grenzen des gesellschaftlich Akzeptablen zu testen und seine Kreativität anzuregen.

Nach seinem Abschluss zog Sasha nach St. Petersburg. Das hektische Leben in der nordrussischen Hauptstadt gab Sasha die Zeit, sein kreatives Potenzial auszuschöpfen und andere Künstler kennenzulernen. 2020 ist er zurück in seiner Heimatstadt Moskau, wo er seine Werkstatt eingerichtet hat.

Sasha war sehr bewegt und inspiriert von russischen Supremacisten und Grafikdesignern.

Für Sasha ist Kunst ein Weg, die Aufmerksamkeit von der Realität abzulenken, indem sie in die Tiefe der Formen versinkt, indem sie ihre Gefühle durch sie ausdrückt. Seine Kunst kann in zwei Kategorien unterteilt werden: die abstrakte Geometrie, die er auf Leinwänden und auf der Straße malt; und die Graffiti, die er unter seinem Spitznamen erstellt. Er verwendet viel Schwarz in seinen Arbeiten, um einfache und gebräuchliche Formen aufzubrechen und etwas Komplexes und Einzigartiges zu schaffen.

Sasha hat keine akademische künstlerische Ausbildung, sondern eine technische Ausbildung. Kürzlich hat er erkannt, dass dies genau das ist, was die Grenzen verwischt, die manchmal akademische Künstler einschränken.

Normalerweise arbeitet er in seinem Moskauer Studio. Jedes seiner neuen Projekte beginnt immer bei Null, von einer Idee, die sich in eine Vektorskizze verwandelt. Einige seiner Skizzen werden später zu Leinwänden oder Fresken, die in den Straßen von Städten sichtbar sind. 


Kaufen Sie Sasha Tomars Kunstwerke: