Mr.staARTue

Mr.staARTue

Der zeitgenössische griechische Künstler Michail Kolonis (1992) greift in seinen Werken die reiche Kunstgeschichte seines Landes auf, die bis ins antike Griechenland zurückreicht.

Michail begann seine Karriere als Künstler im Alter von fünfzehn Jahren und hat im Laufe der Jahre verschiedene Techniken entwickelt. Er arbeitet hauptsächlich mit Alabaster-Statuen, Sprühdosen und Markern und schafft farbenfrohe und kontrastreiche Kunstwerke - nicht nur optisch, sondern auch bedeutungsvoll.

Das antike Griechenland ist bis heute als eine Zivilisation bekannt, die viele Innovationen, neue Denkweisen und Kanons von Kultur und Kunst entwickelt hat, die wir in griechischen Skulpturen erkennen. Diese Skulpturen zeigten Götter aus der griechischen Mythologie, die die Schönheitsstandards dieser Zeit darstellten.

Michail, sei es ein Gemälde oder eine Skulptur, nimmt diese großartigen Beispiele griechischer Schönheitskanone und fügt einen Hauch unserer zeitgenössischen Kultur hinzu. Mit Sprühfarbe und Markern bedeckt er alte Gottheiten mit Symbolen, Markierungen und Etiketten, die die heutigen kulturellen „Obsessionen“ widerspiegeln - Dinge, an die die Zivilisation des XNUMX. Jahrhunderts denkt und von denen sie träumt.

Michail sagt, dass seine Ausdrucksweise die Dekadenz unserer Welt darstellt und durch die Reform der Statuen des antiken Griechenlands in eine neue Kunst deutlich den Mangel an Ordnung in der neuen Welt zeigt.

Der Künstler lebt und arbeitet in Thessaloniki, Griechenland.




Kaufen Sie die Kunstwerke des Künstlers Mr.staARTue: