Mr. Hure

Mr. Hure

Graffiti und Street Art sind die Umwandlung urbaner Blockräume in eine Form des visuellen Diskurses und Ausdrucks, unabhängig vom Ort.

Laut Hure bringen diese Ausdrucksformen, die direkt auf den Straßen auftauchen, den Künstler und das Publikum durch den Diskurs und die Haltung, die Werke enthüllen, näher zusammen und betonen, dass die Straßen allen gehören, zu denen auch Botschaften gehören soziale Themen.

Herr Hure, der im Jahr 2000 zum ersten Mal etwas über Graffiti gelernt hat, arbeitet seit etwa 15 Jahren hauptsächlich auf der Straße. In den letzten Jahren hat er sich darauf konzentriert, abstrakte Werke zu schaffen, die aus einer Fiktion von Pastellfarben, lebendigen und phosphoreszierenden Farben bestehen, die normalerweise nicht miteinander harmonieren. Diese Studioarbeiten sind inspiriert von seinen Erfahrungen und seinen vielen Reisen in die Türkei und ins Ausland, auf denen er viele Fresken produzieren konnte. Er überträgt die Elemente von Graffiti und die Effekte, die Menschen auf den Straßen hinterlassen, auf seine eigenen Werke. Aus diesem Grund können wir sagen, dass er in seinen Werken unsere zeitgenössische Zeit widerspiegelt.

Es ist möglich, seine Werke in Städten wie Antalya, Diyarbakir, Eskisehir, Istanbul, Izmir, Mardin, Rize, Siirt der Türkei sowie in vielen Ländern im Ausland wie Deutschland und den Vereinigten Staaten zu sehen , Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Italien, Serbien, Syrien und Griechenland.




Kaufen Sie das Kunstwerk des Graffiti-Künstlers Mr. Hure: