HOMEK

HOMEK

Zeitgenössische Kunst mit einem ernsthaften Graffiti-Touch.
Der 1986 geborene Renaud REINE badete schon in jungen Jahren im Familienzeichnen und machte Anfang der 2000er Jahre seine ersten Annäherungen an städtische Kulturen. Zu dieser Zeit begann er während seiner Ausbildung zum Holzbildhauer durch Frankreich und die Nachbarländer zu reisen, um seine Marke unter seinem Graffiti-Künstlernamen HOMEK anzubringen.  
Seit 2012 hat er europäische Grenzen überschritten, um seine Kunst auf der Straße und in Schulen in benachteiligten Gebieten zu teilen, meist mit Kindern. Einmal im Jahr bietet er einen künstlerischen Workshop in einem Empfangszentrum in der Nähe von Marrakesch in Marokko an.  
Mit einer großen Anzahl von Wandgraffitis und einer wichtigen „Pop-Cartoon“ -Phase entwickelt sich sein Stil zu einem grafischeren und zeitgemäßeren Ansatz.
Zurück zur Arbeit des Briefes, dynamisch und abstrakt, in warmen Umgebungen, die an seine Reisen erinnern können, oder im Gegenteil manchmal in leuchtenden Farben, die an die Seele seines Kindes erinnern. Die Tränen erinnern an die verschiedenen Szenen einer illustrierten Geschichte. Es variiert somit figurative Muster, Farbtöne, weiche Abstufungen und die Atmosphäre von „markierten“ Wänden wie eine Art Patchwork.
HOMEKs Werke :