Machen Sie keinen Fehler: Der Unterschied zwischen "Tag" und "Graffiti".

Machen Sie keinen Fehler: Der Unterschied zwischen "Tag" und "Graffiti".

Die beiden im Lexikon der Street Art enthaltenen Wörter sind manchmal verwirrend. Es ist in der Tat selten, den Unterschied zwischen den beiden Begriffen zu erfassen, die dennoch ziemlich unterschiedlich sind. Lassen Sie uns gemeinsam den Unterschied sehen.

Graffiti gab es schon immer, es wird in der Archäologie verwendet, da es das Zeugnis der Zeit ist, abgesehen von der Literatur, das ziemlich populär ist. Es war im 20. Jahrhundert, als es Teil der künstlerischen Welt wurde und seitdem allgegenwärtig ist, um den Wunsch nach Revolte zu demonstrieren. Es wird verwendet, um Ideen an einem Ort auszudrücken, an dem die Öffentlichkeit immer präsent ist: auf der Straße. Bunter, mit unterschiedlichen Formen, im Gegensatz zum festen TAG, entwickelt es sich im Laufe der Zeit entsprechend dem Stil und den Wünschen des Künstlers.

Insbesondere die TAG repräsentiert die Unterschrift. Es ist der Ausgangspunkt für eine Karriere als Künstler in der Straßenkunst und bildet an sich seinen Stil als Graffiti-Künstler. Schnell realisiert, hier und da plattiert, sobald sich die Gelegenheit ergibt, ist der Schriftzug repräsentativ für den Straßenkünstler, der unterschreibt. Dieser Schriftzug kann auch seinen Graffiti-Stil darstellen. Es ist überall zu finden, es ist Teil des täglichen Lebens der Stadtbewohner und wird deshalb negativ konnotiert, weil es die Ladenfronten oder Transportmittel und Wände "befleckt". Als "Inzivilität" betrachtet, ist es dennoch ein wesentlicher Bestandteil der städtischen Kultur, der Welt der Graffiti.

TAG Comer

In beiden Fällen geht es darum, die Mauern der Stadt zu markieren, die Spuren ihres Durchgangs zu hinterlassen und ihre Existenz im Geiste der Revolte zu kennzeichnen. Wenn viele auf die Leinwand gehen, ist das Gefühl immer das gleiche. Diese urbane Kunst schöpft ihre Essenz aus der Freiheit und dies ist die Motivation der Straßenkünstler. In der HIYA-Galerie finden wir diesen rebellischen und leidenschaftlichen Geist, der unsere Künstler antreibt.

Möglicherweise kennen Sie auch den "Überfall" oder "Flop", die Zwischenform zwischen TAG und Graffiti. Der Stil ist im Allgemeinen einfach, in einer "Blasen" -Form wird er in einer einzigen durchgehenden Linie erzeugt. Sie werden schnell hergestellt, normalerweise mit zwei Farben: eine für den Umriss und eine für die Füllung.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden