QUENTIN DMR

QUENTIN DMR

Quentin DMR definiert sich als "Plastikfotograf".
Er experimentiert, lenkt ab und lenkt den Blick um.

Er hinterfragt den Ort des Fotos, um das wiederherzustellen, was er als Dekonstruktion des Bildes bezeichnet. Es geht weder darum, die Repräsentation zu zerstören, noch die eigenen Stereotypen zu berücksichtigen. Es geht darum, "das Bild neu zu gestalten". Fahren Sie mit einer Fragmentierung des Inhalts und der Form fort.

Ziel seiner Experimente ist es, den Betrachter zu ermutigen, sich aktiv an der Rekonstruktion des Bildes zu beteiligen. Denn die eigentliche Rolle dieser Schnitte besteht darin, die Sprache des Bildes in Frage zu stellen.

Eine eindringliche und philosophische Begegnung zwischen der Spur einer Realität und der Bedeutung, die wir ihr bringen wollen.

Quentin DMR wurde 1988 in Le Havre geboren.

Seit seiner Jugend begann er Architekturfotografie und Porträtmalerei zu praktizieren.

Nachdem er 2008 eine Karriere im Handel begonnen hatte, beschloss er, alles aufzugeben, um Sozialarbeiter zu werden.

Seine Praxis der Fotografie, die sich entschieden dem Menschen zuwendet, behält wie in ihren Anfängen ein Element der Nützlichkeit und Einfachheit.

Inspiriert von der zeitgenössischen Fotografie und der künstlerischen Bewegung „Supports / Surfaces“ kombiniert er in seinen Arbeiten Holz, Glas, Metall, Stahl und Kunststoff.

Unsere Galerie präsentiert eine große Auswahl an Originalkunstwerken von Quentin DMR, die Sie unten finden.



Kaufen Sie die Kunstwerke von Quentin DMR: