Nico Skolp

Nico Skolp

Nico Skolp (1983) wurde in Süditalien geboren. 1997, als er noch ein Teenager war, begann er Graffiti zu malen. Nico hat es immer vorgezogen, im öffentlichen Raum zu malen, wo er seinen künstlerischen Ausdruck am besten entwickeln kann. Seine Wandbilder mischen Formen und Farben zu aufwändigen Abstraktionen, die mit dem umgebenden Kontext und Hintergrund in Einklang stehen und jedes Mal ein anderes visuelles Erlebnis bieten.

Nico Skolp ist an der Möglichkeit interessiert, mit einem breiteren Publikum zu kommunizieren - außerhalb der Graffiti-Community. Durch das Mischen verschiedener Formen und Farben schafft Nico aufwändige Abstraktionen, die für jeden Ort spezifisch sind. Obwohl Graffiti aus Buchstaben besteht, ist es schwieriger zu verstehen und abstrakter als einige andere Arten von Kunst. Es ist ein interessantes Paradoxon!

Nico Skolp ist ein visueller Designer und hat sein Kunstwerk immer als Designprojekt mit all seinen Funktionen gesehen, nicht nur als künstlerischen Ausdruck, sondern als visuelles Produkt, in das Menschen springen können.

Als Nico jung war, mochte er immer das Spielplatzspiel, eine Art Hopse, in Italien namens "Gioco Della Campana". Er möchte seine Arbeit weiterhin in dieser Perspektive konzipieren. In seinen Arbeiten versucht er, Farben zu verwenden, die der Umgebung entsprechen. Natürlich hat er seine Lieblingspalette, aber für ihn ist es wie ein Spiel - je mehr Farben es gibt, desto überzeugender ist die Arbeit.

Nach seinem jüngsten Projekt auf einem Basketballplatz erkannte er, dass Kunst ein Designwerk wird. Wenn Menschen auf dem Boden gehen, können sie das Projekt fühlen und erleben. Dies bedeutet, dass Dekoration ohne ein Designprojekt unnötig geworden ist. Aus diesem Grund konzentriert sich Nico auf die Realisierung dieser Art von Kunstwerken, um die unbegrenzten Funktionen zu erfahren, die die Realisierung von Wandgemälden mit sich bringen kann. 

Neueste Nachrichten:

Dezember 2019 - Januar 2020
Matera für die Stiftung Kulturhauptstadt Europas) Italien
Lass uns Kultur spielen - Großes Brett auf einem Basketballplatz
Diese Arbeit soll Menschen einbeziehen und inspirieren, auf der Straße zu spielen, um sie zu ermutigen, eine neue Art zu spielen zu finden.


August 2019
Corato (Bari) - für ein privates Komitee
Grafik auf der Fassade des Baumgebäudes. Das Projekt ist für die Neueröffnung eines Modegeschäfts konzipiert.

Mai 2019
Matera für die UISP-Vereinigung für Sport für die Gemeinschaft
Die Abbildung dient zur Regeneration eines großen Vorortgebiets.

Juli 2019
Mottola (Taranto) für das Street Art Festival
Dekoration einer großen Fußgängerzone in der Nähe des zentralen Platzes der Stadt.

Februar 2018
Matera für das Galerieprojekt Matera Momart
Arbeiten Sie an der Wand einer öffentlichen Schule, eine Hommage an Umberto Eco. Gekennzeichnet mit Künstler Daniele Geniale.

September 2017
Bari, ehemaliges Cinema Post Moderno
Illustration an einer Wand des Wartebereichs des Haupteingangs des renovierten Kinos.

Oktober 2016
Matera für die ATER Foundation
Illustration auf einer Fassade eines privaten Gebäudes für die Regeneration eines Vorortgebietes.


Kaufen Sie die Kunstwerke von Nico Skolp: